Kandidaten Samtgemeinde

Listenplatz 1 - OV-Vorsitzende

Annekatrin Wolff-Meuter

Notarfachangestellte u. Office Managerin / 39 Jahre / verheiratet, 3 Kinder

Ich stehe für eine bürgernahe Politik und den Dialog miteinander – gemeinsam erreicht man mehr!

Als Mutter von drei Kindern setze ich mich dafür ein, Familienpolitik in den Vordergrund zu rücken und mich für die Belange und die Stärkung von Eltern, Kindern und
Jugendlichen in der Samtgemeinde einzusetzen. Gleichfalls ist es mir wichtig, das auch die Seniorenarbeit erhalten und weiter ausgebaut wird.

Ich freue mich darauf, die Samtgemeinde aktiv mit kreativen Ideen zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger jeglichen Alters weiter voran zu bringen.

Listenplatz 2 - Stv. Samtgemeindebürgermeister

Bernd Reimers

Postbeamter i.R. / 61 Jahre / verheiratet, 2 Kinder, 2 Enkelkinder

Ich stehe für Offenheit in der Samtgemeinde.

Vor 20 Jahren wurde ich gefragt, ob ich für den Gemeinde- und Samtgemeinderat kandieren würde. Ich wurde auf Anhieb als Parteiloser in beide Gremien gewählt. Nach den Wahlen im
Jahre 2011 wurde ich stellvertretender Bürgermeister von Himmelpforten. Nach der Fusion im Jahre 2014 der Samtgemeinden Himmelpforten und Oldendorf wurde ich einer von 3 stellvertretenden
Samtgemeindebürgermeistern. Dieses Amt habe ich bis jetzt inne, zuvor übernahm ich im Mai 2013 das Amt des Bürgermeisters in Himmelpforten, auch dieses Amt übe ich weiterhin aus.

Bei der letzten Wahl im Jahre 2016 wurde ich nicht nur in allen Ämtern bestätigt, sondern wurde auch in den Kreistag gewählt. Ich habe mich immer für das Wohl der Bürgerinnen und Bürger in Himmelpforten, in der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten und im Kreisgebiet eingesetzt. Das möchte ich auch in Zukunft fortsetzen und freue mich, wenn Sie mich dabei unterstützen.

Listenplatz 3 - Fraktionsvorsitzender

Werner Hinck

IT-Fachmann / 63 Jahre / verheiratet, 1 Tochter

Ich stehe für faire und sachliche Politik!

Ich stehe für eine faire und sachliche Politik, die sich an den Wünschen und Bedürfnissen unserer Bürger orientiert.

Ein Schwerpunkt meiner Politik ist der Erhalt und Ausbau der dörflichen Struktur, die einen zukunftsfähigen Lebensraum für Alt und Jung bietet.

Listenplatz 4 - Ratsmitglied

Margitta Bertram

Kauffrau / 59 Jahre / verheiratet, 3 Kinder

Ich mache mich stark für eine lebenswerte Samtgemeinde, in der sich Jung und Alt wohlfühlen.

Die Zukunft und Weiterentwicklung unserer Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten, aktiv in einem offenen und guten Umgang miteinander zu gestalten, sowie gute Rahmenbedingungen für Alle zu schaffen, ist mir sehr wichtig. Der Erhalt unserer dörflichen Strukturen mit ihren Gemeinschaften und Vereinskulturen, der Landschaft und der Natur in unserer schönen Oste-Region, sowie die Wertschätzung des Ehrenamtes, liegen mir sehr am Herzen.

Aus diesem Grund engagiere ich mich seit 15 Jahren in der Kommunalpolitik und setzte mich für die Bürger*Innen meiner Gemeinde und Samtgemeinde ein.

Listenplatz 5

Piotr Brunckhorst-Sak

Vertriebsmitarbeiter im Außendienst / 28 Jahre / ledig, kinderlos

Ich stehe für eine transparente, moderne und progressive Politik.

Seit inzwischen 10 Jahren bin ich in der Kommunalpolitik aktiv. Im Jahre 2011 wurde ich als Ratsherr in den Gemeinderat Düdenbüttel gewählt und bin seit 5 Jahren im Verwaltungsausschuss und als 2. stellvertretender Bürgermeister aktiv. Das aktive Vereinsleben in meiner Heimatgemeinde liegt mir besonders am Herzen. Hier möchte ich mich mit meinen Ratskolleginnen und Ratskollegen dafür einsetzen, dass die Vereine das breite Angebot für Bürgerinnen und Bürger aufrechterhalten können.

Vor ebenfalls 5 Jahren gelang mir der direkte Einzug in den Samtgemeinderat Oldendorf-Himmelpforten. Hier engagiere ich mich in dem Ausschuss KBH – Kommunale Betriebe Himmelpforten und dem Feuerschutzausschuss. Gerade der Letztere ist für mich eine persönliche Herzensangelegenheit, da ich hier einen privaten Bezug als Feuerwehrmann habe und mir die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger unserer Samtgemeinde sowie der Durchreisenden wichtig ist.

Im Schulausschuss habe ich vor ca. 4 Jahren den Vorsitz übernommen und setze mich hier für eine moderne Schulpolitik ein. Die nächsten Jahre werden sehr richtungsweisend und spannend. Die finanziellen Mittel sind begrenzt und es gibt noch viele Investitionen, die vor der Tür stehen. Lass uns die Weichen für die Zukunft vor Ort stellen!

Listenplatz 6 - Ratsmitglied

Matthias Tiedemann

Projektleiter Erneuerbare Energien / 50 Jahre / verheiratet, 1 Tochter

Ich mache mich stark für die örtlichen Vereine, erneuerbare Energien und den Glasfaserausbau bis zum letzten Haus.

Mit 35 Jahren bin ich 2006 in den Gemeinderat Oldendorf gewählt worden und engagiere mich seitdem unter anderen für die Energieeinsparung, die Digitalisierung und die Unterstützung der Vereine. Als 1. Vorsitzender des TuS Oldendorf erlebe ich, wie wichtig und notwendig die ehrenamtliche Tätigkeit in unseren Kommunen ist.

Ich möchte mich auch weiterhin für das Wohl unserer Samtgemeinde einsetzen.

Listenplatz 7 - Ratsmitglied

Wolfgang Dipper

Postbeamter i.R. / 61 Jahre / verheiratet, 2 Kinder, 1 Enkelkind

Ich stehe für Transparenz und Gleichberechtigung, soziale Gerechtigkeit und Weitblick.

Ich möchte unsere Samtgemeinde weiter in Kultur und Tourismus voranbringen. Der Erhalt der Feuerwehrstandorte, Ausbau der Schulen und Hortplätze liegen mir am Herzen.

Seit 10 Jahren stellvertr. Bürgermeister in der Gemeinde Burweg, Vorstandsarbeit in einigen Vereinen, u. a. Vizepräsident im Bezirksschützenverband Stade, Leiter von Christkindpostamt
Himmelpforten

Listenplatz 8

Martin Doerksen

Dipl.-Pädagoge / 58 Jahre / geschieden, 2 Kinder

Ich stehe für Gerechtigkeit, unbürokratische Hilfen und die Gewissheit, dass man Gutes immer noch verbessern kann.

Seit meiner Geburt lebe ich mit Unterbrechungen in Großenwörden. Im Gemeinderat bin ich seit einer Wahlperiode und bekleide das Amt des stellvertretenden Bürgermeisters. Für den Gemeinderat Großenwörden stehe ich auch diesmal wieder zur Wahl.

Durch meine ehrenamtliche Tätigkeit in der freiwilligen Feuerwehr als Gruppenführer und Ausbilder in der Samtgemeinde habe ich die Sorgen und Nöte der Kameradinnen und Kameraden kennen gelernt und möchte mich für sie einsetzen. Menschen, deren Stimmen nicht so deutlich zu hören sind, die aufgrund von Erkrankung, Arbeitslosigkeit oder anderer schwieriger Lebensumstände
auf Hilfe angewiesen sind, sollen ebenfalls ein Schwerpunkt meiner politischen Arbeit sein.

Listenplatz 9 - Ratsvorsitzender

Lothar Wille

Lehrer i. R. / 69 Jahre / verheiratet, 2 Kinder, 6 Enkelkinder

Ich stehe für 30 Jahre Erfahrung in der Kommunalpolitik und mache mich stark für eine soziale und nachhaltige Politik.

Mitglied im Gemeinderat und Samtgemeinderat Ehrenamtlich tätig in mehreren Bereichen

Listenplatz 10

Stefan Dieckmann

Steuerfachangestellter / 46 Jahre / verheiratet, 2 Kinder

Ich stehe für generationsübergreifende, soziale und familienfreundliche Gemeindepolitik.

Außerdem möchte ich mich für eine bestmögliche Unterstützung der Feuerwehren in der Samtgemeinde einsetzen.

Nach 10 Jahren politischer Pause möchte ich mich in meinem neuen Heimatort Himmelpforten engagieren. Von 1996 bis 2011 war ich Ratsmitglied der Gemeinde Heinbockel, von 2006 bis 2011 erster stellv. Bürgermeister der Gemeinde Heinbockel. Des Weiteren war ich von 2001 bis 2011 Ratsmitglied der Samtgemeinde Oldendorf.

Meine politische Erfahrung möchte ich nunmehr für die Menschen in der Gemeinde Himmelpforten und in der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten einbringen.

Listenplatz 11

Jan Steinke

Angestellter in einem IT-Startup / 37 Jahre / verheiratet, 2 Kinder

Ich stehe für eine moderne Politik.

Ich stehe für eine moderne Politik mit einem möglichst hohen Maß an Digitalisierung, um in einen direkten Austausch mit den Gemeindemitgliedern zu treten.

Ich mache mich stark für Familien und eine gute Kindergarten- und auch Hortbetreuung.

Listenplatz 12

Michael Horeis

Postbeamter i.R., Auslieferungsfahrer für eine Bäckerei / 51 Jahre alt / verheiratet, 3 Kinder

Ich stehe für eine starke Jugendarbeit.

Seit 2016 darf ich aktiv im Gemeinderat Himmelpforten mitwirken, bin ehrenamtlich als 3. Vorsitzender im MTV Himmelpforten und Staffelleiter im NFV Kreis Stade tätig.

In der Porta-Coeli-Schule leite ich die DFB Fußball AG und bin Mitorganisator des Winterlaufes in Oldendorf.

Listenplatz 13

Thomas Fannasch

Mitarbeiter Deutsche Telekom, Mobilfunktechnik / 56 Jahre

Ich stehe für Nachhaltigkeit, Sachlichkeit und Leidenschaft bei der politischen Arbeit.

Mein Schwerpunkt liegt dabei im Planungs- und Entwicklungsbereich.

Listenplatz 14

Marco Hellwege

Ausrüstungsmechaniker / 48 Jahre, verheiratet

Ich mache mich stark für eine offene und starke Samtgemeinde.

Als gebürtiger Groß Sterneberger möchte ich die Interessen, Wünsche und Sorgen der Bürgerinnen und Bürger vertreten sowie die Entwicklung und Gestaltung unserer Gemeinde im Samtgemeinderat vertreten.

Ich bin für eine bezahlbare Ganztagsbetreuung für Kita, Hort und Schule sowie eine Samtgemeinde, in der Senioren versorgt sind (Einkaufsmöglichkeit und Ärzte) und einen bezahlbaren Wohnraum finden.

Ich setze mich dafür ein, dass die Jugend- und Vereinsarbeit auch weiterhin gefördert und unterstützt wird.

Listenplatz 15

Klaus Wilting

Dipl.-Pädagoge / 53 Jahre / verheiratet

Ich stehe für eine Politik, die auch die Interessen von Kindern und Jugendlichen berücksichtigt.

Ich setze mich dafür ein, dass auch in Zukunft die Grundversorgung auf dem Dorf (kleine Geschäfte, Ärzte, Gaststätten etc.) erhalten bleibt.

Listenplatz 16

Yvonne Hennig

selbstständig / 43 Jahre / 2 Kinder

Ich stehe für gemeinsame Ziele.

Ich bin seit 2011 im Gemeinderat Himmelpforten. Wichtig sind viele Belange unserer Samtgemeinde, besonders am Herzen liegen mir aber unsere kleinen und großen Kinder. Für ihre Belange möchte ich mich weiterhin stark machen, sie sind unsere Zukunft.

Aber auch eine funktionierende Infrastruktur, befahrbare Fahrradwege und Straßen sind wichtig. Ich möchte mich auch im Samtgemeinderat für uns alle einsetzen, um unser Lebensumfeld möglichst lebenswert mitzugestalten.